Kennlernwoche – OUTDOOR COLLEGE

 

Kennlernwoche

Das OUTDOOR COLLEGE Abenteuer beginnt mit einer einwöchigen Kennlernwoche im Mai an der Schlei. So erhaltet ihr einen Vorgeschmack auf die 7 Monate in der norwegischen Wildnis und könnt euch und uns auf "Herz und Nieren" testen.

Aber Vorsicht: es besteht große Gefahr, das ihr dann erst Recht vom OC-Fieber gepackt werdet.

Die Aufregung ist in jedem Jahr deutlich zu spüren bei den Bewerberinnen und Bewerbern für das OUTDOOR COLLEGE, denn sie stellen sich einem großen Abenteuer in der Wildnis Süd-Norwegens und möchten die Kennlernwoche an der Schlei nutzen, um uns besser kennen zu lernen, sich selber auszuprobieren und die anderen potentiellen OC'ler zu treffen.

Auf dem Programm steht unter anderem ein dreitägiger Segeltörn mit Jugendwanderkuttern auf der Schlei. An Bord kommen die Jugendlichen nur mit Teamarbeit ans Ziel.
Essensplanung, Einkauf, Materialvergabe, Materialkontrolle und die Handgriffe auf dem Schiff bergen oft die ersten kleinen Herausforderungen und zeigen unmittelbar, mit welchem Engagement und Enthusiasmus die Schüler gemeinschaftlich die Aufgaben bewältigen. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, finden wir andere Medien, mit der Gruppe draußen zu sein, um ein wenig in das Leben, wie es in Norwegen sein wird, reinzuschnuppern.

So hatten unsere Pioniere 2014 zwar Sonnenschein und blauen Himmel aber absolute Flaute! Da half nur die pure Muskelkraft beim „pullen“ sowie die Strömung in der Schlei, um die drei Crews zum Ziel zu bringen. Eifrig wurden, nach einem ruhigen Tag an Bord, die Zelte für das Nachtlager aufgeschlagen, die Trangia Kocher zum „Leben erweckt“, um ein vorzügliches Abendessen für alle zu zaubern. 
„Alle Mann an die Riemen“ lautete das Kommando der Skipper auch am zweiten Tag, denn der Wind blieb weiterhin aus. Der ausgelassenen Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch. In Ruhe wurden 'Segel setzen', 'Seemannsknoten' und 'Navigation' an Bord geübt, Geschichten erzählt und Seemannslieder gesungen. 

Die Jugendlichen des zweiten OC Jahrgangs im Mai 2015 genossen die Tage an der Schlei ebenfalls. Der Floßbau sowie der bunte Abend am letzten Tag der Kennlernwoche bleiben unvergessen. Die drei selbst gebauten "Schwimmelemente" bewiesen sich mehr oder minder gut bei der Testfahrt auf der Schlei. Der Spaß und Stolz auf die gelungenen Bauprojekte war jedoch ungebrochen.

Im Mai 2016 trafen die Schüler für das dritte OUTDOOR COLLEGE Jahr zusammen und konnten sich ebenfalls an bestem Segelwetter erfreuen.
An einem Lagerplatz schmissen sie die Anker. Alle Materialien mussten von den Kuttern durch das Wasser, sicher und trocken, an den Strand gebracht werden. Wieder zeigten die Jugendlichen, wie gut sie Hand in Hand zusammen arbeiten und dass sich ihre kreativen Ideen auszahlen.
Ein Segeltörn in den Sonnenaufgang lockte am Morgen früh um 5 Uhr aus den Schlafsäcken.

Und was passierte in diesem Jahr? Alles neu, denn das Wetter ließ einen Segeltörn nicht zu. Dennoch: für unsere mutigen Abenteurer des OC 17/18 gab es auch in dieser Woche so manche Herausforderung zu bewältigen! 
Eine Wandertour mit so einigen spannenden Entdeckungen - ob im Wald, im Heu oder am Wasser - schürten den Teamgeist und die Abenteuerlust.

Wieder fiel allen nach dieser kurzen Woche der Abschied schwer und die OC Flamme wurde zu einem lodernen Feuer angefacht.

Wir freuen uns auf ein spannendes OUTDOOR COLLEGE Jahr 2017/18 mit Euch!

Zurück